Kurs 1

Grundschritt

Teil 1 - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt zurück bis leicht hinter seinen rechten Fuss. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne, bis leicht vor ihren linken Fuss. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück, die Dame gleichzeitig mit ihrem linken einen nach vorne. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne in die Ausgangsposition. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück bis leicht vor seinen linken Fuss. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt zurück, bis leicht hinter ihren rechten Fuss. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Unterarmdrehung

Teil 1 - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt zurück bis leicht hinter seinen rechten Fuss. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne, bis leicht vor ihren linken Fuss. Der Herr hebt die rechte Hand der Dame über ihren Kopf um ihr die Drehung anzuzeigen. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück, die Dame gleichzeitig mit ihrem linken einen nach Links. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne in die Ausgangsposition. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt stark nach rechts gedreht. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt zurück bis leicht hinter seinen linken Fuss. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Amigo Basic

Teil 1 - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach rechts hinten. Dabei dreht er sich um ~80° nach links. Dabei hält er die Dame mit seiner rechten Hand an ihrem linken Schulterblatt zurück und drückt sie mit seiner linken Hand zurück und lässt diese dann los. Die Dame macht den Schritt mit ihrem rechten Fuss nach links hinten und dreht ~80° nach rechts. - Auf dem zweiten Schlag bringen beide das Gewicht zurück auf den anderen Fuss, ohne fest zurückzudrehen. - Auf den dritten Schlag drehen beide zurück und gehen zurück in die Ausgangsposition. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach links hinten. Dabei dreht er sich um ~80° nach rechts. Die Dame macht den Schritt mit ihrem linken Fuss nach rechts hinten und dreht ~80° nach links. - Auf dem sechsten Schlag bringen beide das Gewicht zurück auf den anderen Fuss, ohne fest zurückzudrehen. - Auf den siebten Schlag drehen beide zurück und gehen zurück in die Ausgangsposition. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Tres Vueltas

Teil 1&2 - Siehe Unterarmdrehung

Teil 3 - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach rechts und dreht ~90° nach rechts, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach rechts und dreht um ~160° nach rechts, gleichzeitig wechselt er hinter seinem Rücken die rechte Hand der Dame von seiner linken in die rechte. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne, bis leicht vor ihren linken Fuss. Der Herr hebt die rechte Hand der Dame über ihren Kopf um ihr die Drehung anzuzeigen. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 4 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück, die Dame gleichzeitig mit ihrem linken einen nach Links. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne in die Ausgangsposition. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt stark nach rechts gedreht. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt zurück bis leicht hinter seinen linken Fuss. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 5 - Während dem ersten Teil des Grundschritt führt der Herr seine rechte Hand über den Kopf der Dame und streift daran ihre rechte Hand ab.

Dile que no

Teil 1 - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt zurück und leicht nach aussen und dreht ihn leicht nach innen. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt zur Seite, so dass er in 90° zur Dame steht und diese vor ihm Platz hat. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne, bis leicht vor ihren linken Fuss. Der Herr hebt die rechte Hand der Dame über ihren Kopf um ihr die Drehung anzuzeigen. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen kleinen Schritt zurück, die Dame gleichzeitig mit ihrem linken einen nach vorne. Der jeweilig andere Fuss wird dabei entlastet und leicht angehoben. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach links und dreht sich leicht nach links, der Dame nach. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach links vorne und dreht 90° nach links. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt bis leicht hinter seinen linken Fuss. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt bis leicht vor ihren rechten Fuss und dreht sich 90° nach links dem Herrn entgegen. Beide sind wieder in der Grundposition. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Stop and Go

Teil 1 - Eingang aus offener Einhandhaltung - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach hinten, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach leicht links vorne. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt nach links vorne und dreht sich dabei um 90° nach rechts. Dabei hebt er die rechte Hand der Dame über ihren Kopf damit sie unten durch kann und stoppt sie danach mit seiner rechten Hand an ihrem linken Schulterblatt. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne und dreht sich um 160° nach links. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt hinter seinen linken, die Dame gleichzeitig mit ihrem linken einen nach vorne. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach rechts. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt neben ihren linken und dreht zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt nach vorne und dreht zurück in die Ausgangsposition. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt zurück, bis leicht vor ihren rechten Fuss. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Looping

Teil 1 - Eingang aus offener Einhandhaltung - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach hinten, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach leicht links vorne. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt nach links vorne und dreht sich dabei um 90° nach rechts. Dabei hebt er die rechte Hand der Dame über ihren Kopf damit sie unten durch kann. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne und dreht sich um 160° nach links. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt hinter seinen linken, dabei führt er die Dame in eine eineinhalbfache Drehung . Die Dame gleichzeitig mit ihrem linken einen nach hinten und dreht nach links. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach vorne der Dame nach. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne und dreht fertig. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt zurück bis leicht vor seinen linken Fuss. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt zurück in die Ausgangsposition. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Spin

Teil 1 - Eingang aus offener Einhandhaltung - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach hinten, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach leicht links vorne. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt nach links vorne bis leicht vor seinen rechten. Dabei fasst er die Dame mit seiner rechten Hand an ihrer linken Schulter. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne bis leicht vor ihren linken. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt rechts und dreht sich ~90° nach rechts. Dabei zieht er die Dame an ihrer Schulter und führt sie in eine einenhalbfache Drehung. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss ein Schritt nach vorne und dreht sich halb um ihre Achse. - Auf dem sechsten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach rechts. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach hinten und dreht sich wieder halb um ihre Achse. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt nach vorne der Dame nach. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne und dreht sich wieder halb um ihre Ache bis sie den Herrn anschaut.. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Spin2

Teil 1 - Eingang aus offener Einhandhaltung - Auf dem ersten Schlag macht der Herr mit seinem linken Fuss einen Schritt nach hinten, die Dame gleichzeitig mit ihrem rechten einen zurück. - Auf dem zweiten Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach leicht links vorne. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne zurück in die Ausgangsposition. - Auf dem dritten Schlag macht der Herr mit seinen linken Fuss einen Schritt nach links vorne bis leicht vor seinen rechten. Er führt die rechte Hand der Dame mit seiner linken wagerecht nach aussen und fasst mit seiner rechten das linke Handgelenk der Dame. Die Dame macht mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach vorne bis leicht vor ihren linken. - Der vierte Schlag ist eine kurze Pause.

Teil 2 - Auf dem fünften Schlag macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach vorne. Dabei drückt er mit seiner rechten Hand den Arm der Dame kreisförmig nach rechts um sie in eine eineinhalbfache Drehung zu führen. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss ein Schritt nach vorne und dreht sich halb um ihre Achse. - Auf dem sechsten Schlag bringt der Herr sein Gewicht zurück auf seinen linken Fuss und dreht dabei 180° nach links. Die Dame macht gleichzeitig mit ihrem rechten Fuss einen Schritt nach hinten und dreht sich wieder halb um ihre Achse. - Auf dem siebten Schlag macht der Herr mit seinen rechten Fuss einen Schritt nach vorne der Dame nach. Die Dame macht mit ihrem linken Fuss einen Schritt nach vorne und dreht sich wieder halb um ihre Ache bis sie den Herrn anschaut.. - Der achte Schlag ist eine kurze Pause.

Kurs 2

Linksdrehung

  • Eingang aus offener Einhandhaltung
  • Erst tanzen beide den ersten Teil des Dile que no
  • Danach tanzt der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt er die Dame mit seiner linken Hand aber in eine ganze Drehung und hebt die Hand an, so dass sie am Schluss über dem Kopf der Frau ist. Wenn die Frau fertig gedreht hat fasst er sie mit seiner rechten Hand an ihrer rechten Schulter, dabei sollte er hinter, oder leicht links von der Dame stehen.
  • Danach tanzt die Dame mit rechts einen Schritt nach vorne, bringt ihr Gewicht zurück auf den linken Fuss und dreht sich dabei halb nach links und macht noch einen kleinen Schritt nach vorne mit rechts. Der Herr tanzt den Eingang vom Dile que no.
  • Danach tanzen beide den zweiten Teil vom Dile que no.

Linksdrehung2

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Einhandhaltung
  • Erst tanzen beide den ersten Teil des Dile que no
  • Danach Tanz der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt er die Dame mit seiner linken Hand aber in eine ganze Drehung und hebt die Hand an, so das sie am Schluss über dem Kopf der Frau ist. Wenn die Frau fertig gedreht hat sollte er hinter oder leicht links von der Dame stehen.
  • Danach tanzt die Dame mit rechts einen Schritt nach vorne, bringt ihr Gewicht zurück auf den linken Fuss und dreht sich dabei halb nach links und macht noch einen kleinen Schritt nach vorne mit rechts. Der Herr Tanz den Eingang vom Dile que no.
  • Danach tanzen beide den zweiten Teil vom Dile que no.

SweetHeart

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Einhandhaltung
  • Erst tanzen beide den ersten Teil des Dile que no
  • Danach tanzt der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt er die Dame mit seiner linken Hand aber in eine ganze Drehung und führt ihre Hand wagerecht nach aussen. Wenn die Frau fertig gedreht hat fasst er sie mit seiner linken Hand an ihrer rechten Schulter, dabei sollte er rechts von der Dame stehen.
  • Danach Tanz die Dame mit rechts einen Schritt nach vorne, bringt ihr Gewicht zurück auf den linken Fuss und dreht sich beim dritten Schritt nach rechts und stellt den linken Fuss gekreutzt vor ihren rechten. Der Herr tanzt den ersten Teil vom Grundschritt, wobei er den ersten Schritt rechts an der Dame vorbei macht.
  • Danach führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung

BigApple

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Einhandhaltung
  • Erst führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung. Nach der Drehung fasst der Herr mit seiner Linken Hand die linke Hand der Dame unter der rechten hindurch.
  • Dann tanzen beide den ersten Teil des Dile que no. Der Herr führt die rechte Hand der Dame dabei über ihren Kopf, streift sie daran ab und fasst sie mit seiner rechten Hand an ihrer linken Schulter.
  • Danach tanzt der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt er die Dame mit seiner linken Hand aber in eine ganze Drehung und hebt die Hand an, so das sie am Schluss über dem Kopf der Frau ist. Wenn die Frau fertig gedreht sollte er hinter oder leicht links von der Dame stehen.
  • Danach tanzt die Dame mit rechts einen Schritt nach vorne, bringt ihr Gewicht zurück auf den linken Fuss und dreht sich dabei halb nach links und macht noch einen kleinen Schritt nach vorne mit rechts. Der Herr tanzt den Eingang vom Dile que no.
  • Danach tanzen beide den zweiten Teil vom Dile que no, wobei der Herr den linken Arm der Dame über seinen Kopf führt und daran abstreift.

Schmetterling

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Zweihandhaltung, rechte Hände oben.
  • Erst führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung.
  • Dann tanzen beide den ersten Teil des Dile que no.
  • Danach tanzt der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt die Dame mit seinen beiden Händen aber in eine ganze Drehung und hebt beide Hände an, so das sie am Schluss geschlossen über dem Kopf der Frau ist. Wenn die Frau fertig gedreht hat sollte er leicht links von der Dame stehen.
  • Danach geht die Dame sich nach sich nach links verdrehend in die Knie und bewegt ihre Arme gestreckt nach unten. Auf den zweiten Schlag steht sie wieder auf und führt die Hände gestreckt nach oben. Danach dreht sich die Dame rechts und stellt den linken Fuss gekreuzt vor ihren rechten. Der Herr tanzt den ersten Teil vom Grundschritt, wobei er den ersten Schritt rechts an der Dame vorbei macht.
  • Danach führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung

Überdrehter Schmetterling

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Zweihandhaltung, rechte Hände oben.
  • Erst führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung.
  • Dann tanzen beide den ersten Teil des Dile que no.
  • Danach tanzt der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt die Dame mit seinen beiden Händen aber in eine ganze Drehung und hebt beide Hände an, so das sie am Schluss schulterbreit getrennt über dem Kopf der Frau ist. Wenn die Frau fertig gedreht hat, sollte er hinter der Dame stehen.
  • Danach tanzt die Dame mit rechts einen Schritt nach vorne, bringt ihr Gewicht zurück auf den linken Fuss und dreht sich dabei halb nach links und macht noch einen kleinen Schritt nach vorne mit rechts. Der Herr dreht dabei auf dem zweiten und dritten Schritt der Dame schnell unter den Armen hindurch dreiviertel nach rechts in die Position die er nach dem ersten Teil des Dile que no hat.
  • Danach führt der Herr die Dame in einen Schmetterling

Matamoscas/Fliegenklatsche

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Einhandhaltung
  • Erst führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung. Nach der Drehung fasst der Herr mit seiner linken Hand die linke Hand der Dame unter der Rechten hindurch.
  • Dann tanzen beide den ersten Teil des Dile que no. Der Herr führt die rechte Hand der Dame dabei über ihren Kopf, streift sie daran ab und fasst sie mit seiner rechten Hand an ihrer linken Schulter.
  • Danach tanzt der Herr den Dile que no weiter. Dabei führt er die Dame mit seiner linken Hand aber in eine ganze Drehung und hebt die Hand an, so das sie am Schluss über dem Kopf der Frau ist. Wenn die Frau fertig gedreht hat, sollte er hinter oder leicht links von der Dame stehen.
  • Danach tanzt die Dame mit rechts einen Schritt nach vorne, bringt ihr Gewicht zurück auf den linken Fuss und dreht sich dabei halb nach links und macht noch einen kleinen Schritt nach vorne mit rechts. Der Herr tanzt dabei mit links einen Schritt nach vorne bringt sein Gewicht zurück auf den rechten Fuss und dreht dabei halb nach rechts und zieht seinen linken Fuss zum Rechten hin. Auf dem dritten Schlag wirft der Herr die linke Hand der Dame mit seiner Linke in die Luft, über seinen Kopf, so dass sie in seiner Rechten landet.
  • Danach tanzt der Herr den zweiten Teil des Grundschrittes und zieht die Dame dabei an ihrer linken Hand nach vorne und führt die Hand danach kreisförmig von sich weg nach rechts aussen um die Dame in eine eineinhalbfache Drehung zu führen.

Kurs 3

Drop and Catch

  • Erst tanzen beide den ersten Teil der Unterarmdrehung.
  • Die Dame tanzt den zweiten Teil der Unterarmdrehung. Dabei macht der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach rechts, bringt sein Gewicht zurück auf den linken Fuss, dreht dabei um 180° nach links und stellt den rechten Fuss neben seinen Linken. Dabei hält der Herr mit seiner linken Hand die Rechte der Dame über seiner rechten Schulter.
  • Die Dame tanzt den ersten Teil des Grundschrittes. Der Herr lässt die Hand der Dame in seine Rechte fallen, dabei macht er mit seinem linken Fuss einen Schritt nach links, bringt sein Gewicht zurück auf den Rechten, dreht dabei um 180° nach rechts und stellt seinen linken Fuss neben seinen Rechten. Gleichzeitig hebt er seine rechte Hand um der Dame eine Unterarmdrehung anzuzeigen.

Drop and Catch2

  • Erst tanzen beide den ersten Teil der Unterarmdrehung.
  • Die Dame tanzt den zweiten Teil der Unterarmdrehung. Dabei mach der Herr mit seinem rechten Fuss einen Schritt nach rechts, bringt sein Gewicht zurück auf den linken Fuss, dreht dabei um 180° nach links und stellt den rechten Fuss neben seinen Linken. Dabei hält der Herr mit seiner linken Hand die Rechte der Dame über seiner rechten Schulter.
  • Die Dame tanzt den ersten Teil des Grundschrittes. Der Herr lässt die Hand der Dame in seine Rechte fallen, dabei tanzt er den ersten Teil vom Coceratcha. Er hält seine linke Hand rechts von seiner Hüfte worauf die Dame ihre Linke hineinlegt.
  • Danach zieht der Herr die Dame rechts von sich nach vorne und führt sie in eine Linksdrehung. (Achtung Ellbogen!)

Drei Lasso

  • Start aus der offenen Doppelhandhaltung in eine Unterarmdrehung für die Dame. Die Hände werden dabei nicht losgelassen, so dass der linke Arm der Dame danach hinter ihrem Rücken zu ihrer rechten Hüfte geht.
  • Der Herr macht erst einen kleinen Schritt zur Seite und die Dame einen zurück. Auf den nächsten zwei Schritten wechseln beide ihre Plätze.
  • Beide tanzen einmal Rück-Platz. Der Herr mit rechts und die Dame zugleich mit links.
  • Danach führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung und legt dabei auf dem ersten Schritt ihren linken Arm um ihren Hals ohne loszulassen.
  • Die Dame tanzt einen normalen Grundschritt. Der Herr macht mit links einen Schritt nach vorne und schlüpft mit seinem Kopf unter seiner rechten Hand hindurch. Auf den nächsten zwei Schritten dreht er sich um 180° nach links. Er senkt seine rechte Hand die die Linke der Dame hält, macht mit rechts einen Schritt nach vorne und dreht auf den nächsten zwei Schritten erneut um 180° nach links.
  • Der Herr führt die Dame in eine Unterarmdrehung und legt dabei auf dem ersten Schritt ihren linken Arm und ihren Hals. Während der Unterarmdrehung lässt er ihre linke Hand los.
  • Als Ausgang tanzt der Herr erst einen Rück-Platz mit links und führt die Dame in einen Looping.

Around the Man

  • Eingang aus der offenen gekreutzten Zweihandhaltung, rechte Hände oben.
  • Erst führt der Herr die Dame in eine Unterarmdrehung.
  • Der Herr tanze einen Rückplatz mit links. Dabei zieht er nach dem ersten Schritt die Dame auf sich zu und dann mit einer 180° Drehung nach links neben sich, so das sie nemen ihm steht. Dabei lässt er ihre rechte Hand hinter ihrem Rückenn los und bietet sie ihr vor ihr wieder an.
  • Beide tanzen einen Amigo Basic die Dame nach rechts und der Herr nach links. Der Herr zieht die Dame dabei hinter sich.
  • Beide tanzen einen Amigo Basic die Dame nach links und der Herr nach rechts. Die Dame macht ihren letzten Schritt nach schräg nach vorne um vor den Herrn zu kommen.
  • Der Herr tanz einen Rückplatz und führt die Dame vor sich un dreht sie einmal um sich selbt.
  • Auf dem ersten Schritt des folgenden Grundschrittes spickt der Herr beide Hände der Dame nach unten worauf diese damit eine Kreisbewegung macht und in seine Hände klatscht. Alternativ streift er beide Hände über seinem Kopf ab.