Cresta (22 August 2008 - 27 Dezember 2014)

Nur wer vergessen wird, ist tot. Du wirst leben.

Heute war es soweit, dass wir auch Dich gehen lassen mussten. Du hast so sehr gekämpft nachdem Du vor über einem Jahr einen Tumor an einer Zitze hattest. Damals fuhren wir für 3 Wochen in Urlaub und wussten nicht, ob wir Dich wiedersehen würden. Und wie wir Dich wieder sahen! Du hast Dich von dem wachsenden Ding in Dir nicht beeindrucken lassen und hast munter weitergelebt.

Du hast sogar alle Deine drei Kinder – Bonita, Tango und Hatuwa – überlebt. Dachten wir, dass Du die erste bist, sind die drei nach und nach von uns gegangen und Du bist bei uns geblieben. Am Schluss alleine mit Ikebana. Ihr hattet schon immer ein schönes Verhältnis, aber die letzten Monate zu zweit, seid Ihr so richtig gute Freundinnen geworden, die durchaus miteinander gekuschelt haben. Ganz eng beeinander vor der Heuraufe.

Als ich heute morgen zur Heufütterung kam, warst Du noch am selben Ort wie gestern abend und schon gestern abend habt Ihr beide die Pellets verweigert... Heute nun hat Ikebana zufrieden Pellets genommen, Du aber hast Dich nicht mal gewendt, bist dann sogar noch in die andere Ecke gekrochen und hast mich ignoriert. Ich spürte, dass ich Dich wohl das letzte Mal lebend gesehen habe und wollte Dich aber nicht weiter stören. Es wäre vor dem Mittag sowieso TüV-Tag gewesen und wir hätten Dich rausgenommen. Du hast uns aber den Entscheid zum Tierarzt zu müssen abgenommen und bist in der Zeit über die Regenbogenbrücke gegangen. Als wir nach dem Einkauf wieder zu Euch runterkamen warst Du schon tot.

Ich bin glücklich, dass Du hier im Heimgarten gehen durftest, bei Ikebana und in Deiner Umgebung. So wie Du dagelegen hast, konntest Du auch ohne Schmerzen gehen, einfach einschlafen und nicht aufwachen.

Deine Geschichte

Gemeinsam mit Quincy und Ikebana kamst Du am 9.6.09 zu uns in Heimgarten. Bei Barbara warst Du noch bei Balisto im Honeymoon und es war klar, dass Du innerhalb kurzer Zeit bei uns Babies gebären wirst. Dein Bauch wuchs und wuchs.

Cresta mit dickem Bauch

Du hast drei gesunden Babies – Tango, Hatuwa und Bonita – das Leben geschenkt und sie als wunderbare Mami gesäugt und grossgezogen. Ihr durfte bis zum Schluss alle zusammenbleiben.

Als ältestes Weibchen mit einem starken Charakter warst Du wohl auch die heimliche Führung im Meerschweinhaus. Die Männer konnten denken was sie wollen, bei Dir musste gespurt werden.

Auch Du warst gerne im Grasgehege und hast die feinen Hälmli nur so verschlungen.

Cresta im Grass Cresta im Grass

Mittagsschläfen halten gehört einfach dazu... Auch in unmöglichen Positionen...

Cresta am schlaffen Cresta am schlaffen

Tüv ist ja so was doofes

Cresta bei Marius im TÜV Cresta bei Nala im TÜV

Und wäägen sollte sowieso verboten sein. Dein Gewicht war immer eher hoch ;)

Cresta auf der Wage

Häsch mer es Gutsi!?

Cresta am betteln

Tschüss zäme, hab Euch lieb gehabt.

Cresta Portrait

Danke liebste Cresta, dass Du bei uns warst. Du warst wie alle anderen ein ganz besonderes Schweinchen mit sehr starkem Charakter. Wir haben Dich geliebt und Du hast uns als zweibeinige Füttermaschine geliebt.

Deine traurigen Zweibeiner Beat, Marius & Nala